Beispiele

under construction

 

STAR - Berechnung von Stabtragwerken

 

Stabtragwerke gehören zu den häufigsten Systemen in der Tragwerksplanung. Mit dem Modul STAR steht dem Anwender ein extrem leistungsfähiges Werkzeug zur Bearbeitung solcher Systeme zur Verfügung. Verschiedene Ausbaustufen ermöglichen den Einsatz in Stahl-, Massiv-, Holz-,Verbund- und Brückenbau. Ein robuster Gleichungslöser gewährleistet auch bei nichtlinearen Berechnungen großer Systeme hohe Konvergenzsicherheit.

 

Materialien

  • Materialdatenbank (DIN, EC, BS, ACI, ASSHTO u.a.)
  • Nichtlineare Materialgesetze für Beton und Metalle
  • Interaktive Eingabe beliebiger Arbeitslinien
  • Frei definierbare Materialeigenschaften

Querschnitte

  • Tabellierte Stahlbauquerschnitte nach DIN, EC, BS uvm.
  • Standardquerschnitt-Bibliothek
  • Seilquerschnitte (u.a. DIN 3052 ff.)
  • Geometriefrei Eingabe nur über Parameter
  • Beliebige dick-/dünnwandige polygonale Querschnitte
  • Polygonale Querschnitte mit beliebigen Aussparungen
  • Richtige Schubspannungen, Schub-mittelpunkt, Torsionsträgheitsmoment
  • Verbundquerschnitte
  • graphische Eingabe mit WinAQUA
  • DXF-Schnittstelle
  • Interaktive Eingabe u.a. von Schweißnähten, Schubschnitten, Bewehrung, mitwirkender Breite

Berechnung

  • Theorie I/II/III. Ordnung
  • Nichtlineares Materialgesetz für Beton
  • Fließzonen und ?gelenke für Stahl und andere metallische Werkstoffe unter Einbeziehung aller 6 Schnittgrößen.
  • Vorverfomungen, Imperfektionen (global und lokal),
  • Kriechen und Schwinden,
  • Umlagerungen infolge Bauzustände
  • Systemübergabe zu ASE oder DYNA
  • Einflusslinien mit ELSE
  • Biegedrillknicken mit BDK
  • Lasten unabhängig von Elementeinteilung über Stabgruppen
  • Automatische Min/Max-Ermittlung von Schnittgrößen, Auflagerkräften, Verformungen, Spannungen, Bettungskräften
  • Hüllkurven für Extremwerte
  • Alternativlastfälle und -gruppen

Bemessung - Stahlbeton

  • DIN1045, 1045-1, 4227, Ö-Norm 4700, EC2, ACI, SIA, BS, Indien, China

Bemessung - Stahlbau

  • DIN 18800, 1052, EC 3/4/5, Ö-Norm, SIA, AASHTO, Indien, China
  • Betriebsfestigkeiten
  • Nachweise E-E, E-PL und PL-PL