SOFiCAD | 2018 - Highlights

Ein wichtiges Standbein unserer Kompetenz in der Konstruktion und Bewehrungsplanung ist das verbreitete SOFiCAD für AutoCAD sowie die Variante mit integrierter Autodesk Technologie SOFiCAD-OEM. Mit der neuen Version SOFiCAD | 2018 erwarten Sie zahlreiche neue und überarbeitete Funktionen. Lesen Sie hier nach, welche Neuerungen in der neuen Version enthalten sind. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre „SOFiSTiK | 2018 – Alle Neuerungen im Überblick“.

SOFiSTiK Application Manager

  • Installation, Deinstallation und Updates der Produktlinien Statik und SOFiCAD mit einem Tool.
  • Durch Ein-Klick-Installation wird die Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit für den Nutzer verbessert.
  • Automatische Servicepack-Auswahl nach vorhandenem Lizenzjahr.
  • Downgrade auf ältere Servicepacks möglich.

Labelobjekte

  • Einzelne Labelbestandteile können durch Griffpunkte an den Textboxen frei bewegt werden. Griffpunkte können innerhalb des Labeleditors beliebig hinzugefügt werden.
  • Labelstile werden nun direkt über den Label- editor exportiert oder importiert, ohne dass die Zuweisung eines Stabstahl-/Mattenstils notwendig ist.

Stahlliste

  • Neben der üblichen Stahlliste wird mit der Version 2018 eine neue Stahlliste eingeführt.
  • Dank vielseitiger Einstellmöglichkeiten bezüglich Format und Inhalt bietet die neue Stahlliste dem Nutzer hohe Flexibilität.
  • Der Inhalt wird innerhalb einer Word-Vorlage über Abrufparameter definiert, die beliebig hinzugefügt oder entfernt werden können.

Weitere Neuerungen

  • Mit der neuen Funktion „Durchmesser blättern“ können Stäbe anhand ihres Durchmessers ein- oder ausgeblendet werden.
  • Bei den Auswahlmöglichkeiten steht nun auch die Auswahl einer ganzen Verlegung zur Verfügung.

Trialversion

Testen Sie 30 Tage kostenlos mit vollem Funktionsumfang

Anfordern