SOFiSTiK | 2018 - Highlights

Optimierte Nutzbarkeit und Rechenleistung für erfahrene Anwender mit komplett neuen Funktionen und Workflows im Bereich der BIM-Planung zu verknüpfen, das war unsere größte Herausforderung bei der Entwicklung der Statik und FEM Version 2018. Hier erhalten Sie einen Überblick der Neuerungen in der Programmversion 2018. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre „SOFiSTiK | 2018 – Alle Neuerungen im Überblick“.

SOFiSTiK Application Manager

  • Installation, Deinstallation und Updates der Produktlinien Statik und SOFiCAD mit einem Tool.
  • Durch Ein-Klick-Installation wird die Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit für den Nutzer verbessert.
  • Automatische Servicepack-Auswahl nach vorhandenem Lizenzjahr.
  • Downgrade auf ältere Servicepacks möglich.

SOFiSTiK Structural Desktop - DOCX zusätzlich zu PLB

  • Um die Dokumentation von SOFiSTiK Ergebnissen zu erleichtern, kann optional eine Ausgabe als DOCX erzeugt werden.
  • Die meisten Grafiken und Tabellen der SOFiSTiK Ausgabe werden bereits unterstützt. Der komplette Leistungsumfang der Report Browser Ausgabe wird aber nicht unterstützt werden.

SOFiSTiK Structural Desktop - Erdbeben Task

  • Ungewollte Ausmitten nach Eurocode können für jedes Geschoss und jede Richtung definiert werden.
  • Durch Eingabe der Höhenknoten können die resultierenden Erdbebenkräfte je Geschoss ermittelt werden.

SOFiSTiK Structural Desktop - CSM Bridge Design Task

  • Für die Bemessung von Brücken mit Vorspann- und Kriechbauabschnitten wurden neue, aufeinander aufbauende Tasks entwickelt.
  • Im Überlagerungs-Task (CSM Design-Superpositioning) werden die zu überlagernden Lasten ausgewählt.

Result Viewer - Neue Ergebnisse

  • Effektive Querschnittswerte.
  • Tangentenschnittpunkte für Querschnitte mit Kreis-, bzw. Kreisbogenform, sowie generierte und eingegebene Polygonpunkte.
  • Für Achsen die zugehörigen Strukturlinien, Stabelemente und Placements.

SOFiPLUS (-X) - Gruppenvisualisierung

  • Die Gruppenvisualisierung färbt alle Elemente einer Gruppe in jeweils einer Farbe und ermöglicht so eine schnelle Übersicht über die im Modell befindliche Gruppenzuordnung.

BIM in der Tragwerksplanung - FEA Extension for Revit

  • Die Multifunktionsleiste wurde komplett neugestaltet und alle Icons im Revit Stil überarbeitet.
  • Neue Funktion „Analytical Check“ erleichtert das Erstellen eines funktionsfähigen statischen Modells.
  • Mit den Befehlen der Familie „Subsystem Ansicht“ lassen sich automatisch passende Ansichten für Subsysteme erzeugen.

BIM in der Tragwerksplanung - Bauteilbemessung

  • Mehrere Exemplare von Bauteilen lassen sich für die Bemessung zu einer Position mit entsprechender durchgängiger Positions- bezeichnung zusammenfassen.
  • Für Stützen werden Lasten bzw. Eingangsschnittgrößen (NEd) aus dem Gesamtsystem ermittelt; diese können zur Positionierung in einer Bauteilliste dargestellt werden.

SOFiSTiK | 2018 - Präsentationstage

An diesen Terminen stellen wir Ihnen die neuen Funktionalitäten und Workflows vor.

25.09. | München 

26.09. | Frankfurt a. M.

27.09. | Düsseldorf

28.09. | Hamburg

04.10. | Zürich

10.10. | Wien

11.10. | Graz

Trialversion

Testen Sie 30 Tage kostenlos mit vollem Funktionsumfang

Anfordern