Achse

Erzeugen

Erzeugt eine Achse auf Basis der definierten Trassierungsparameter. Zusätzlich ist die Definition von Placements, Variablen und abhängigen Achsen möglich.

Elemente des Überbaus und des Unterbaus können mit einer Verknüpfung zur Achse erzeugt werden.

Weitere Informationen finden Sie in der Beschreibung des Achsendialogs.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte (SOFiSTiK Bridge) > Feld (Erzeugen) > icon_Axis (Achse) drop-down > icon_Axis_Create (Erzeugen)

    Der Dialog SOFiSTiK: Achsen Dialog wird angezeigt.

    ../../_images/mpic_axis_dialog.png
  2. In der Registerkarte Absteckung , werden die horizontalen (Achsdaten) > Trassierung) und vertikalen (Achsdaten) > Vertikale Lage) Trassierungsparameter entlang der Achse definiert.

  3. In der Registerkarte Variablen können Variablen in Abhängigkeit der Stationen auf der Achse definiert werden. Diese Variablen werden nachfolgend einem Überbauquerschnitt zugewiesen.

  4. In der Registerkarte Sekundärachsen werden abhängige Achsen mit einem Versatz U,V zur Hauptachse definiert.

  5. Bestätigen Sie mit “OK”.

Ändern

Mit diesem Befehl kann eine beliebige Achse modifiziert werden. Dazu werden einfach die Eigenschaften im Dialog SOFiSTiK: Achse angepasst. Sobald der Dialog mit “OK” geschlossen wird, erfolgt ein automatischer Update der Achse und der verknüpften Elemente.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte (SOFiSTiK Bridge) > Feld (Erzeugen) > icon_Axis (Axis) drop-down > icon_Axis_Edit (Ändern)

  2. Achse wählen.

    Der Dialog SOFiSTiK: Achse wird mit den zuvor eingegebenen Daten angezeigt.

  3. Passen Sie die Parameterwerte und andere Einstellungenan. Danach bestätigen Sie mit “OK”.

  4. Die Achse und alle damit verknüpften Elemente werden gemäß den aktuellen Einstellungen aktualisiert.

Bemerkung

Ändern Sie die Achse vorsichtig. Alle Elemente, die mit der Achse verbunden sind werden automatisch aktualisiert. Um das zu vermeiden könnten Sie die betreffenden Elemente von der Achse “Entkoppeln”.

Entkoppeln

Mit diesem Befehl entkoppeln Sie die Achsen von allen Elementen. Damit können Sie Achsparameter ändern, ohne das die bereits erzeugte Struktur neu berechnet und angepasst word.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte ” SOFiSTiK Bridge” > das Feld “Erzeugen” > das Dropdownfeld “Achse” > “Entkoppeln”

  2. Achse wählen.

  3. Über- und Unterbauten werden von der Achse entkoppelt.

Export

Sie können eine Achse in eine externe Datei (JSON-Erweiterung) exportieren. Diese exportierte Achse kann dann in das gleiche oder in ein anderes Revit-Projekt importiert werden.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte SOFiSTiK Bridge > Feld Erzeugen > icon_Axis (Axis) drop-down > icon_Axis_Export (Export)

  2. Achse wählen.

    Der Dialog SOFiSTiK: Select Source File wird angezeigt.

    ../../_images/mpic_axis_export_dialog.png
  3. Wählen Sie ein Zielverzeichnis und einen Dateinamen aus und bestätigen Sie die Eingabe mit “Speichern”.

Bemerkung

Um eine Achse in eine JSON-Datei zu exportieren, muss das Projekt vorher gespeichert werden.

Import

Sie können eine Achsendefinition aus einer externen Datei importieren. Weitere Informationen zu den unterstützten Formaten finden Sie hier:

  1. Klicken Sie in die Registerkarte SOFiSTiK Bridge > Feld Erzeugen > icon_Axis (Axis) drop-down > icon_Axis_Import (Import)

    Der Dialog SOFiSTiK: Import Achse wird angezeigt.

    ../../_images/mpic_axis_import_dialog.png
  2. Wählen Sie die Quelldatei, und bestätigen Sie mit “OK”.

  3. Wenn Sie das Format LandXML, CDB oder CSV / TXT / XYZ gewählt haben, wird ein zusätzlicher Dialog für den Achsen Import angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in den Unterstützte Formate oben.

  4. Wählen Sie passende Einstellungen und bestätigen Sie mit OK.

  5. Die Achse wird in das Projekt importiert.

Aus Kurve

Sie können eine Achse aus einer beliebigen 3D-Kurve im Projekt erstellen. Achsengeometrie und -position werden anhand der Geometrie der Kurve definiert und können daher nicht im Achsen Dialog geändert werden. Um eine Achsengeometrie zu aktualisieren, wiederholen Sie den Befehl und aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen “Bestehende Achse aktualisieren” im “SOFiSTiK: Achse aus Kurve” Dialog.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte SOFiSTiK Bridge > Feld Erzeugen > icon_Axis (Achse) drop-down > icon_Axis_From_Curve (Aus Kurve)

    Der Dialog SOFiSTiK: Achse von Kurve wird angezeigt.

    ../../_images/mpic_axis_from_curve.png
  2. Wählen Sie den Stationierungstyp und bestätigen Sie mit OK.

  3. Die Achse wird erstellt.

Stationierung:

  • Horizontale Projektion - Stationen werden entsprechend der horizontalen Projektion einer Achse berechnet.

  • Bogenlänge - Stationen werden entlang der Achse entsprechend der tatsächlichen Kurvenlänge berechnet

Bemerkung

Die ausgewählte Kurve muss durchgehend sein.

Bemerkung

Falls die Stationen der erstellten Achse nicht in die erwartete Richtung verläuft, können Sie die Richtung mit dem Befehl Umkehren ändern.

Umkehren

Sie können die Richtung der gewählten Achse umkehren. Die Stationierung wird ausgehend vom anderen Ende einer Achse neu berechnet. Alle bereits vorhandenen Eigenschaften wie Placements und Variablen bleiben erhalten.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte SOFiSTiK Bridge > Feld Erzeugen > icon_Axis (Achse) drop-down > icon_Axis_Reverse (Umkehren)

  2. Achse wählen.

  3. Achsrichtung wird umgekehrt.

Bemerkung

Die ausgewählte Kurve muss durchgehend sein.

auffrischen

Sie können alle Achsinformationen und Elemente aktualisieren, die mit der Achse verbunden sind. Alle Elemente werden entsprechend der aktuellen Einstellungen und Genauigkeit aktualisiert.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte SOFiSTiK Bridge > Feld Erzeugen > icon_Axis (Achse) drop-down > icon_Axis_Refresh (Aktualisieren)

  2. Achse wählen.

  3. Achsrichtung wird umgekehrt.

Bemerkung

Die ausgewählte Kurve muss durchgehend sein.