Spannglied

Erzeugt Spannglieder innerhalb einer vorgegebenen 3D Geometrie.

Spannglied erzeugen

Erzeugt ein Freiform-Eisen-Objekt mit den festgelegten Spanngliedparametern auf Basis einer gewählten Kurve.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte (SOFiSTiK Bridge) > Feld (Erzeugen) > icon_Tendon Tendon drop-down > icon_create_tendon (Erzeugen)

    Der Dialog SOFiSTiK: Erzeuge Spannglied wird angezeigt.

    ../../_images/mpic_create_tendon_dialog.png
  2. Wähle ein Spanngliedtyp zur Einzel- oder Serienerzeugung aus und bestätige mit “OK”.

  3. Wählen Sie ein Basis-Bauteil für das Spannglied aus.

  4. Wähle eine einzelne Kurve oder eine Serie von Kurven aus und klicke auf “Fertigstellen”.

Bemerkung

Sofern das ausgewählte Element keinen SOFiSTiK_Tendon Parameter aktiviert hat, wird dieser automatisch aktiviert. Achten Sie darauf, dass Sie einen richtigen Rebar-Typ auswählen.

Spannglieder ändern

Öffnet den Revit Familien Editor mit der Spanngliedgeometrie und dem verknüpften Bauteil. Die Mittellinie des Spanngliedes wird als 3D Spline mit Anpassungspunkten modelliert. Nun kann die Geometrie der Spilne einfach geändert werden indem die Anpassungspunkte verschoben werden. Änderungen werden nach dem Wechsel zurück in das Revit Projekt übernommen.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte (SOFiSTiK Bridge) > Feld (Erzeugen) > icon_Tendon Tendon drop-down > icon_edit_tendon (Ändern)

    Der Revit Familien Editor wird geöffnet.

    ../../_images/mpic_edit_tendon.png
  2. Wähle einen Anpassungspunkt aus und verschiebe diesen in eine beliebige Richtung. Die Kurve wird automatisch angepasst.

  3. Beim Focuswechsel in das aktive Revit Projekt wird die Spanngliedgeometrie automatisch aktualisiert.

  4. Schließen Sie den Revit Familien Editor nach Abschluss der Änderungen.

Tipp

Mit der Tastenkombination “wt” können zwei Fenster für das Projekt und den Familieneditor geöfnet werden. Damit ist eine bessere Übersicht bei der Modellierung gegeben.

Es können zusätzliche Anpassungspunkte erzeugt werden:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte (Ändern) > Feld (Zeichnen) > Punkt

  2. Platzieren Sie einen Punkt auf der Kurve

  3. Wählen Sie den platzierten Punkt aus und klicken Sie auf ‘Punkt als Steuerpunkt definieren’ in der Registerkarte ‘Ändern | Referenzpunkte’.

    ../../_images/mpic_edit_tendon_point.png

Umwandeln in Spannglied

Elementtyp Bewehrung wird zu Vorspannung umgewandelt. Der SOFiSTiK_Tendon Parameter wird aktiviert.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte (SOFiSTiK Bridge) > Feld (Erzeugen) > icon_Tendon Tendon drop-down > icon_convert_tendon (Konvertieren)

    Der Dialog SOFiSTiK: Markiere als Spannglied wird angezeigt

    ../../_images/mpic_convert_tendon_dialog.png
  2. Entweder wird der aktuelle Bewehrungstyp als SOFiSTiK Tendon verwendet, oder es wird ein neuer Spanngliedtyp dem Element zugewiesen.

Tipp

Wird ein neuer Tendon Typ erzeugt, so bleibt der ursprüngliche Name erhalten und wird durch die Erweiterung ‘_Tendon’ ergänzt.