Abgewickelter Längsschnitt

Es wird ein abgewickelter Längsschnitt erzeugt.

Die geschnittenen Elemente werden mit Linie und Schraffur in einer Detailfamilie dargestellt. Jedes geschnittene Objekt wird in einer eigenen Detailfamilie dargestellt.

  1. Klicken Sie in die Registerkarte (SOFiSTiK Bridge) > Feld (Planableitung) > icon_Unfolded_Section (Längsschnitt)

  2. Achse oder Kurvenelement (Modelllinie oder Allgemeines Modell Linie) wählen.

  3. Klicken Sie auf eine Kante des Modells, um die Blickrichtung zu definieren.

    Der Dialog “SOFiSTiK: Abgewickelter Längsschnitt” wird angezeigt.

    ../../_images/mpic_unfolded_section_dialog.png
  4. Wählen Sie die gewünschten Optionen für die Beschriftung aus.

  5. Falls Sie die Option “Hintere Schnittebene” aktivieren , wählen Sie alle Elemente aus, deren Kanten Sie im Längsschnitt darstellen wollen.

  6. Bestätigen Sie mit “OK”.

  7. Der abgewickelte Längsschnitt wird als Objekt erstellt und geöffnet.

Tipp

Sie können jedes Detailelement im Längsschnitt (z.B. mit Doppelklick) öffnen, anpassen und wieder in das Projekt laden. Damit sind individuelle Anpassungen möglich.

Bemerkung

Wenn der Haken bei “Erzeuge ohne Detailelemente” gesetzt ist, wird der Längsschnitt mit einzelnen Linien und gefüllten Bereichen erstellt. Diese Option beschleunigt die Erstellung vom abgewickelten Längsschnitt.

Bemerkung

Der Längsschnitt wird NICHT automatisch aktualisiert. Sofern Sie Änderungen an Ihrem Modell gemacht haben, müssen Sie den Längsschnitt neu erzeugen. Daher empfehlen wir diesen Befehl erst dann auszuführen, wenn Ihr Projekt fertigt modelliert ist.