Einführung

Der „SOFiSTiK Bridge Modeler“ ist ein Brückenentwurfstool in den frühen Planungsphasen für den deutschsprachigen Markt. Es können damit parametrisierbare 3D Brückenmodelle in Autodesk REVIT 2019 erzeugt werden. Basis der Modellierung bildet eine mit Trassierungsparametern im Grund- und Aufriss definierten Achse.

Basis der Modellierung bildet eine mit Trassierungsparametern im Grund- und Aufriss definierten Achse. Entlang dieser Achse wird aus variable Brückenquerschnitten ein Volumenkörper erzeugt. Die entsprechenden Unterbauten werden an vordefinieren Achs-Stationen abgesetzt. Das gesamte Modell ist zu jeder Zeit editierbar.

Mit Hilfe dieser Parametrisierung können einfach und schnell Variantenuntersuchungen durchgeführt werden. Eine Visualisierung des Brückenmodells ist jederzeit mit den vorhandenen Autodesk Revit Werkzeugen möglich. Kappen und Geländer können einfach ergänzt werden. Die Planableitung mit vermaßten Schnitten, Grundrissen und einem abgewickelten Längsschnitt ist im Funktionsumfang enthalten. Damit ist die Ableitung von Entwurfsplänen ähnlich der deutschen RAB-ING einfach möglich.

Der SOFiSTiK Bridge Modeler unterstützt ein BIM Konzept in dem ein 3D Modell als Datenquelle für Panung und Konstruktion verwendet wird.

Übersicht der Funktionen

  • Erzeugung einer 3D-Brückenachse unter Verwendung von Trassierungsdaten oder importierten Daten aus externen Dateien (z. B. LandXML-Format).

  • Definition von Brückenachsen auf Basis von Trassierungsparametern im Grund- und Aufriss.

  • Erzeugung von Mehrträger-Brückenkomponenten entsprechend einem vorgegebenen Layout

  • Platzierung von Unterbauten aus adaptiven Familien an ausgewählten Stationen auf der Brückenachse.

  • Erzeugung von Querträgern entlang einer Achse gemäß einem angegebenen Layout

  • Erzeugung von parametrisierbaren Kappen und Geländer.

  • Voll parametrisierbar für Achsen, Überbauten, Unterbauten, Kappen und Geländer

  • Automatische Ableitung von vermaßten Schnitten an ausgewählten Stationen auf der Brückenachse

  • Automatische Ableitung eines abgewickelten Längsschnittes inklusive Darstellung der vertikalen Trassierungsparameter.

  • Erstellung gekrümmter Bemaßungen für Achsen- und Brückenkanten.

  • Erstellung von Beschriftungen mit Achsinformationen.

  • Automatische Ableitung von Höhenangaben in regelmäßigen Abständen entlang der Brückenachse. Tabellarische Ausgabe der Höhen an ausgewählten Querschnittspunkten mit zugehöriger Stationierung.

  • Alternativ kann ein 3D Volumenkörpe aus einer SOFiSTiK Datenbasis erzeugt werden.

  • Erzeuge Benutzer definierte Spannglieder.

    _images/mainpic.png

Was ist neu im SOFiSTiK Bridge Modeler 2020

  • Neuer Workflow für Mehrträgerbrücken
  • Erzeugung von Querträgern entlang einer Achse
  • Bemaßungswerkzeuge für Achsen und gebogene Kanten
  • Beschriftungen für Achsstationen
  • Die Familienauswahl in den Dialogen unterstützt Familientypen
  • Unterstützung von kreisförmigen und asymmetrischen Kurven für die vertikale Ausrichtung

Schnittstelle

Nach der Installation erscheint in REVIT eine zusätzliche Multifunktionsleiste „SOFiSTiK Bridge“ mit allen notwendigen Funtionen.

_images/six_RibbonPanel.png

Umfangreiche Tolltipps erscheinen beim Überfahren mit dem Cursor und zeigen eine Kurzbeschreibung des Werkzeuges. Solange der Tooltip geöffnet ist kann mit der F1-Taste das Handbuch geöffnet werden. Dieses bietet dann weiterführende Informationen und Beschreibungen.

Workflow

Der SOFiSTiK Bridge Modeler unterstützt zwei Arbeitsweisen zur Erzeugung einer Brückengeometrie.

Achse-basiertes Modell:

  1. Erzeugen Sie eine Brückenachse basiernd auf horizontalen und vertikalen Trassierungsparametern.

  2. Definieren Sie Placements mit/ohne Verdrehung entlang der Brückenachse.

  3. Bei variablen Querschnitten, definieren Sie die Variablen und Variablenwerte entlang der Brückenachse.

  4. Erzeugem Sie einen Brückenüberbau mit Hilfe von parametrischen Querschnitten entlang der Brückenachse. Verbinden Sie die Achsvariablen mit den Querschnittsparametern.

  5. Erzeugen Sie Unterbauten aus Adaptiven Familien und plazieren Sie diese an den Placements der Brückenachse.

  6. Erzeugen Sie weitere Brückenelemente wie Kappen und Geländer entlang von ausgewählten Kanten.

  7. Bearbeiten Sie Ihre Struktur, falls erforderlich.

  8. Mit Hilfe der Befehle aus der Werkzeugpallette „Planableitung“ werden Querschnitte, Aufsichten und ein abgewickelter Längsschnitt erzeugt.

    _images/workflow_axis_based.png

Import SOFiSTiK Modell:

  1. Erzeugt in REVIT eine Brückengeometrie aus einer SOFiSTiK Datenbasis (*. CDB), die mit dem SOFiSTiK-CABD Konzept erstellt wurde.

  2. Speichern und schließen Sie Ihr SOFiSTiK Projekt.

  3. Öffnen Sie REVIT und klicken Sie in der Multifunktionsleiste „SOFiSTiK Bridge“ auf den Befehl “ SOFiSTiK Modell“.

  4. Wählen Sie die SOFiSTiK Datenbasis (*. CDB) mit dem Brückenmodell aus, wählen Sie weitere Einstellungen und bestätigen Sie mit „OK“.

  5. Mit dem SOFiSTiK Bridge Modeler erstellen Sie einfach und schnell ein 3D Brückenmodell, das Sie mit den Revit Funktionalitäten weiter bearbeiten und auswerten können.

    _images/workflow_import.png