What’s new in SOFiCAD 2020

Service Pack 2020-1.1

Ein Problem beim Laden von SOFiCAD-Modulen im Service Pack 2020-1 wurde behoben.

Service Pack 2020-1

Positionsprüfung

Dieser neue Befehl vergleicht die Eigenschaften der ausgewählten Positionen. Wenn zwei oder mehr Positionen physisch gleich sind, werden sie unter der gleichen Positionsnummer zusammengefasst. Dies ist besonders nützlich in Kombination mit dem Befehl „Kopieren+Ändern“

_images/Check_Mark.gif

Erweiterung von SOF_B_CHECKING

SOF_B_CHECKING listet nun auch die Zeigerverlegung auf, deren Zeiger nicht auf einen Auszug seiner Position zeigen. Diese Erweiterung des Prüfung-Befehls weist auf möglicherweise falsche Zeigerverlegungen hin.

_images/Check_Pointer.gif

Mengenlisten unterstützen gleichzeitig zwei Filter

Die Mengenlisten (table: weight_summary) von der neuen Stahlliste.docx können nun zwei Filter gleichzeitig unterstützen, um Stäbe mit und ohne Verbindungselementen, gebogen und nicht gebogen trennen zu können.

_images/Two_Filters.png

Neue Abrufparameter {quantity_per_mark} für die Verbindungselemente-Tabelle

Dies zeigt, wie viele Verbindungselementen welchen Positionen zugeordnet wurden: „Pos.(Anzahl)“.

_images/Quantity_per_Mark.png

Neue Erstell-Option „Stäbe als Auszug“ für lineare Verlegungen

Diese Option beschleunigt das Erzeugen von assoziativen Darstellungen bei linearen Verlegungen. Die Option „Stäbe als Auszug“ kann wie gewohnt durch Info/Edit ein- und ausgeschaltet werden.

Neue Befehle: „sof_b_set_rebar_style“ und „sof_b_set_mesh_style“

Mit diesem Befehl können Benutzer ihre eigenen Stabstahl- und Mattenstile als Icon in der Menüleiste- oder Toolbar verknüpfen. Ein Beispiel davon ist der Befehl SOFi25GRAU, der mit dem Befehl „_CUI“ (Benutzeröberfläche anpassen) untersucht werden kann.

_images/sofi25grau_cui.PNG

Verbesserung von SOFiCAD-Koordinatenbemaßung

Die Koordinatenbemaßung zeigt eine Warnung anstatt einer Fehlermeldung, wenn sein Koordinatensystem dem aktuellen Koordinatensystem nicht entspricht.

Fehlerkorrektur

  • Verlegungen brauchen keinen Aufruf des Befehls „Regen“ nach dem Befehl „Teillänge Editieren“.
  • Strg+Z hat nun Wirkung auf den Bewehrungshaken.
  • Baustoffstempel-Einfügepunkt wurde korrigiert. (116071, 117736,131337, 156725, 160591)
  • Das Ändern der Schraffurseigenschaften bewahrt die korrekte Vorschau im SOFiCAD Katalog-Manager. Der Katalog-Manager kann mit der Systemvariable ADCCAT = Aus aktiviert werden. (151267, 151236, 151754, 148093, 163013)
  • Prüfung der minimale Schenkellänge wurde verbessert.
  • Die Darstellung der Stahlprofilen wurde korrigiert.
  • Das automatische Erstellen von Passmatten in Nebenansicht zählt die richtige Anzahl von Matten.
  • Die Anordnung der Stäbe bei der Schnittverlegung wurde verbessert.
  • Das Ändern des Verlege-Typs verursacht keine Verschiebung der Label.
  • Hacken und Verbindungselementen werden nun in der Mengenliste der Stahlliste.docx richtig erkannt.
  • Die Eigenschaften des SOFiCAD-Rechtecks wurden übersetzt. (133138)
  • Die Projekt-Abrufparameter der Stahlliste.docx entsprechen nun den Attribut-Namen des SOFiCAD Stempeln Blocks (PLKO-).
  • Die variable Verlegung der Biegeform ISO-31 wurde korrigiert.
  • Die Spiegel-Funktion der MPOS wurde verbessert.
  • Neigungsbemaßung verursacht kein Absturz mehr. (164680, 164711)

Service Pack 2020-0

Kompatibilität mit AutoCAD 2020

SOFiCAD 2020 ist ein Aufsatz auf AutoCAD 2020. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von AutoCAD 2020 im folgenden Link

Stahlliste .docx

Stahllisten können nun in das .docx Format exportiert werden. Anpassungen in den Tabellen durchzuführen oder das Dokument zu formatieren ist nun dank des docx-Vorlage-Systems sehr einfach. Erfahren Sie mehr durch die Stahlliste-Dokumentation.

_images/Stahlliste.gif
_images/Schedule_preview.JPG

Poly-Verlegung

Mit dem neuen Befehl Poly-Verlegung, kann man mehrfache Verlegungen entlang einer Polylinie automatisch erzeugen. Besonders vorteilhaft bei den komplexen Schnitten und Randbewehrungen.

_images/polyverlegung.gif

Stabstahl-Info

Information über die verlegten Positionen kann nun über die LOG-Seitenleiste aufgerufen werden. Die LOG-Seitenleiste bietet zusätzliche Funktionen, um Elemente zu finden, editieren oder löschen.

_images/Infolog.gif

Bewehrung-Prüfen

Nun kann man mit SOFiCAD nach etwaigen Unstimmigkeiten in dem Plan erfragen z.B. nach Verlegungen ohne Auszug, Auszug mit Anzahl 0 oder Biegeformen mit zu kurzen Schenkellängen. Alle Informationen werden in der LOG-Seitenleiste angezeigt.

_images/SOF_CHEKING_preview.JPG

Zeigerverlegungen unterstutzen STRECKEN

Zeigerverlegungen können nun auch durch den AutoCAD Befehl STRECKEN modifiziert werden.

Assoziativität von Stäbe als Auszug

Die Option „Stäbe als Auszug“ von linearen Verlegungen erzeugt nun assoziativen Auszüge in der Schalung. Eine praktische Option, wenn die Biegeform anhand der Schalungsgeometrie modifiziert werden soll.

_images/Assoziativ.gif

Icons mit höhen Kontrast

Eine bessere Sichtbarkeit und weniger ermüdend für die Augen durch Kontrastverbesserungen der SOFiCAD-Icons.

_images/Icons_preview.JPG

Außerdem, die Befehle für die SOFiCAD-Classic.dwt wurden aus die neue Tab Konstruktion entfernt. Auf diesem Tab findet man nun nur die Layout-kompatiblen Befehlen aus den ehemaligen Tab`s Konstruktion I und II. Die Tabs Classic Konstruktion I und II können durch folgende Vorgehensweise ausgeblendet werden.

_images/Tab_ausblenden.gif

Textwinkel bei Mattenpositionierung

Mattenpositionierungen besitzen nun die Eigenschaft „Textwinkel“. Damit können Mattenpositionierung-Etiketten schneller und einfacher ausgerichtet werden.

Verbesserung der DIN-ISO Konvertierungsprozess

Die Konvertierungsprozess zwischen den Normen DIN und ISO unterstutz nun die Biegeformen D2 und D3.