Hintergrund bzw. Silent Installation (Offline / Online)

Für diesen Installationstyp verwenden Sie sam_apply.exe (standardmäßig installiert unter C:\Program Files\SOFiSTiK\common\SOFiSTiK Application Manager (SAM)\sam_apply.exe).

Sie können die Quelle der Installationspakete auswählen:

  1. Standardmäßig wird sam_apply.exe Daten vom SOFiSTiK-Repository herunterladen und installiert (aus dem Internet).

  2. Alternativ können Sie Ihr eigenes Repository anlegen, von dem aus installiert werden kann. Siehe: Offline-Installationsdateien herunterladen.

Verwenden Sie Offline-Installationsdateien

  1. Kopieren Sie den Repository-Ordner in ein Verzeichnis, auf das Ihre Clients zugreifen können. Das Verzeichnis kann eines der folgenden sein:

    • Netzwerkfreigabe (SMB)

    • Webserver (HTTP / HTTPS)

    • Lokaler absoluter Pfad (C:\sofistik_mirror)

  2. Ihr Repository enthält die neueste sam.msi (SOFiSTiK Application Manager). Ihre Clients sollten immer die neuste Version des SOFiSTiK Application Managers installiert haben, bevor SOFiSTiK Produkte installiert werden.

  3. Verweisen Sie den Client über den Registrierungsschlüssel repository in HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\SOFiSTiK\SAM (z.B. mit reg.exe oder regedit.exe) auf Ihr Repository.

    • Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\SOFiSTiK\SAM

    • Name: repository

    • Geben Sie Folgendes ein: REG_SZ

    • Beispiele für den REG_SZ Wert:

    • Wert: file://C:\local\sofistik_mirror

    • oder Wert: file://server/sofistik_mirror

    • oder Wert: http://server/sofistik_mirror

    • oder Wert: https://server/sofistik_mirror

    ../_images/sam_repository_example.JPG

So starten Sie die Installation

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer / Client für die Installation bereit ist. Siehe: Vorbereitungen und Downloads

  2. Installieren Sie auf Ihren Clients den SOFiSTiK Application Manager aus Ihrem Repository oder von sam.msi.

  3. Laden Sie die Konfigurationsdatei sample_install.json herunter und passen Sie sie an Ihre Bedürfnisse an. Diese Datei beschreibt alle Produkte und Parameter für die Installation, Aktualisierung oder Deinstallation.

  4. Stellen Sie sicher, dass alle erforderlichen Plattformprodukte auf Ihren Clients installiert sind (z. B. erfordert SOFiPLUS Autodesk AutoCAD).

  5. (Optional) Installieren Sie die CodeMeter User Runtime für die Lizenzierung. Das neueste Setup finden Sie hier: https://www.wibu.com/us/support/user/downloads-user-software.html

  6. In einer administrativen Windows Konsole rufen Sie folgendes auf:

    "C:\Program Files\SOFiSTiK\common\SOFiSTiK Application Manager (SAM)\sam_apply.exe" --cli-input-json "C:\sofistik_mirror\sample_install.json"
    
  7. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Möglicherweise ist ein Windowsneustart erforderlich, um alle Änderungen anschließend zu übernehmen.

Bemerkung

Jede Ausführung von sam_apply.exe erstellt eine Protokolldatei ( sam_apply _*.log) in dem Benutzerverzeichnis des Administrators %TEMP%. Die Protokolldateien sind nummeriert, wobei die höchste Nummer der letzten Ausführung entspricht. Diese Protokolldatei kann analysiert werden, um Probleme während der Installation zu ermitteln.

sample_install.json

Hier können Sie eine Beispieldatei herunterladen: sample_install.json . Für unbeaufsichtigte Installationen, da die Befehlszeilenparameter für verschiedene Optionen und Produkte sehr lang und kompliziert werden können, haben wir uns dazu entschlossen, sie in eine Konfigurationsdatei zu verlagern. In dieser * .json-Datei (z.B. sample_install.json) können alle Installationseinstellungen nach Ihren Wünschen konfiguriert werden. Eine Json-Datei ist ein Open-Standard-Dateiformat, vergleichbar mit XML oder YAML. Sie können mit Online-Tools nach Syntaxfehlern suchen, wenn Sie per Websuche nach „json validator“ starten.

Sie können die folgenden Einstellungen konfigurieren:

  • cmdline_to_install: In diesem Listenfeld wird festgelegt, welche Produkte installiert werden. Standardmäßig wird das neueste verfügbare Service Pack installiert (z. B. „sofiplus_50“). Wenn Sie wissen, was Sie tun, können Sie das genaue Service Pack mit „{product_id}=={servicepack}{hotfix}“ angeben, z. B. „sofiplus_50 == 2.0“. Dies kann sinnvoll sein, wenn Ihre Lizenzen zu alt sind, um das neueste Service Pack zu verwenden.
    • Jeder Eintrag ist eine Produkt ID. Eine vollständige Liste finden Sie unter Liste der Gruppen und Produkt IDs.

    • Es ist wichtig, für alle verwandten Produkte (innerhalb derselben Gruppe) dieselbe Version zu verwenden. Versionen sollten nicht vermischt werden.

    • Version 2020-0 wäre == 0.0. Dies ist die erste veröffentlichte Version, z.B. „sofistik_50 == 0.0“

    • Version 2020-1 wäre == 1.0. Dies ist die Versionszeichenfolge für Service Pack 1.

    • Version 2020-2.1 wäre == 2.1. Dies ist die Versionszeichenfolge für Hotfix 2.1. z.B. „sofistik_50 == 2.1“

  • target_directory: SOFiSTiK-Hauptinstallationsverzeichnis.

  • Sprache: Wählen Sie die Sprache der Benutzeroberfläche von den Produkten. Kann en (Englisch) oder de (Deutsch) sein.

  • product_msi_parameters. Beispielsweise müssen Sie abhängig von Ihrer AutoCAD 2020-Version und -Sprache den Registrierungsschlüssel CURRENT_AUTOCAD ändern, z. B. SOFTWARE\\Autodesk\\AutoCAD\\R22.0\\ACAD-1001:409 und die ACAD_ID zu einer dieser IDs:

    ACAD_ID

    Autodesk-Produktname

    ACAD

    AutoCAD

    ACA

    AutoCAD Architecture

    C3D

    Civil 3D

Service Pack Updates

  1. (Optional) Bearbeiten Sie Ihre *.json Datei bei Bedarf wie in sample_install.json beschrieben.

  2. Wenn Sie ein Offline-Repository nutzen, aktualisieren Sie es und laden Sie das neueste Service Pack herunter, wie in Offline-Installationsdateien herunterladen beschrieben. Führen Sie dann sam_apply.exe mit Ihrer korrekten sample_install.json aus (normalerweise ohne == SP-Einschränkungen).

  3. Wenn Sie standardmäßig von unseren SOFiSTiK-Servern herunterladen und installieren, führen Sie einfach sam_apply.exe mit Ihrer korrekten sample_install.json aus (normalerweise ohne == SP-Einschränkungen).