2004: V06- Dr. Akkermann (Krebs und Kiefer)

Vortrag Dr.-Ing. Jan Akkermann, Dr.-Ing. Ioannis Retzepis (Krebs und Kiefer)Traglastverfahren nach neuer Stahlbetonnormung - auch für Brückenbauwerke?Abstract:Im Unterschied zur DIN 1045-1 (2001-07) sind gemäß DIN-Fachbericht 102 „Betonbrücken“ nichtlineare Verfahren der Schnittgrößenermittlung, die über linear-elastische Berechnungen mit begrenzter Umlagerung hinausgehen, „nicht vorgesehen“. Anhand der Nachrechnung von experimentellen Bauteiluntersuchungen werden zunächst die in den SOFISTIK-Modulen implementierten Materialgesetze und Berechnungsverfahren hinsichtlich einer Anwendung im baupraktischen Bereich untersucht. Anschließend wird am Beispiel einer ausgeführten Stahlbeton-Rahmenbrücke mit schiefer Fahrbahnplatte die Fragestellung einer durch Momentenumlagerungen möglichen Traglaststeigerung – auch im Hinblick auf die Gebrauchstauglichkeit – betrachtet.Sie finden diesen Vortrag auf unserem ftp-server im geschützten Downloadbereich (Login/Password erforderlich)

Typ SOFiSTiK Seminar Beiträge
Produktgruppe Statik / Dynamik / FEM
Datum 07.05.2004
Keywords Seminar 2004, Traglastverfahren nach neuer Stahlbetonnormung - auch für Brückenbauwerke, DIN-FB 102