Kopplung von Verschiebungen und Verdrehungen zwischen Strukturpunkten

Im Programm SOFiMSHC können im Satz SPTP einem Strukturpunkt Eigenschaften zugewiesen werden. Im Beispiel werden jeweils ein End- und ein Anfangsknoten zweier Stäbe aufeinander gekoppelt um verschiedene kinematische Kopplungsbedingungen aufzuzeigen.

Teddy  > Hilfe > Beispiele... > sofimshc.dat > deutsch > Stabsysteme> Kopplung_Strukturpunkt_01.dat

Typ Praxisbeispiel
Produktgruppe Statik / Dynamik / FEM
Themenbereich CADINP Eingabe
Netzgenerierung
Anwendung Allgemein
Datum 12.09.2010
Keywords Stabelemente ; Kopplungen; SOFiSTiK Beispiel