Newsletter August 2018: Der SOFiSTiK BIM-Workflow

Liebe SOFiSTiK Anwender,

mit unseren auf Autodesk® Revit® basierenden Produkten unterstützen wir den BIM-Workflow speziell in der Tragwerksplanung. Am BIM-Beispielprojekt des "Golden Nugget" in Graz, welches in Zusammenarbeit mit Autodesk, dem Büro INNOCAD Architektur ZT GmbH und unserer Tochterfirma BiMOTiON bearbeitet wurde, wird dies in kurzen, informativen Videos anschaulich dargestellt. Erfahren Sie mehr über die Anbindung an die Statik durch SOFiSTiK FEA Extension, die Bewehrungsgenerierung mit SOFiSTiK Reinforcement Generation sowie die Bewehrungdetaillierung durch SOFiSTiK Reinforcement Detailing auf unserer Webseite zum SOFiSTiK BIM-Workflow.

Übrigens: Die Vorlagedateien finden Sie in Autodesk® Revit® 2019 unter Datei -> Öffnen -> Beispieldateien.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Ihr SOFiSTiK Team

 

P.S.: Wir freuen uns immer über Ihr Feedback. Schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an info@sofistik.de.

 


 

Besuch im Immersive Engineering Lab

Zur »immersiven Baubesprechung« trafen sich die Bauherren sowie Spezialisten von WOLFF & MÜLLER im Immersive Engineering Lab des Fraunhofer-Instituts IAO in Stuttgart. Hier wurde das BIM-Modell unseres neuen Bürogebäudes zum maßstäblich erleb- und begehbaren virtuellen Bauwerksprotoyp. Sichtlich beeindruckt waren die Vorstände Thomas Fink und Frank Deinzer von dem hochauflösenden 3D-Projektionssystem und der 4-Wand-Cave, die durch individuelle VR-Sessions eindrucksvolle 3D-Bilder erzeugt und somit einen Rundgang durch das virtuelle Gebäude ermöglicht. Mit dieser Art der Besprechung "vor Ort" können effizient Entscheidungen getroffen werden - und Building Information Modelling macht noch mehr Spaß.

 


 

Konrad-Zuse-Medaille geht in diesem Jahr an unseren Vorstand Prof. Dr.-Ing. Casimir Katz

Das Konrad-Zuse-Kuratorium des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe hat bekannt gegeben, dass unser Vorstand für Technologie und Customer Services Prof. Dr. Casimir Katz im November diesen Jahres mit der Konrad-Zuse-Medaille ausgezeichnet wird. Diese Medaille wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich auf dem Gebiet der Informatik in Forschung, Technik oder Anwendung in hervorragender Weise ausgewiesen haben. Die Jury hat sich aufgrund seines Beitrags zur Einführung von Finite Elemente Programmen auf Arbeitsplatzrechnern für Prof. Dr. Casimir Katz als Preisträger entschieden. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Vorstandsvertrag mit Frank Deinzer wurde um weitere drei Jahre verlängert

Der Vertrag von Vertriebs- und Marketing-Vorstand Dipl.-Ing. Frank Deinzer wurde turnusgemäß um drei weitere Jahre bis 31. Dezember 2021 verlängert. Damit setzen der Aufsichtsrat sowie die Gründer Thomas Fink und Casimir Katz ein Zeichen für Kontinuität im bereits vor einigen Jahren begonnenen Generationswechsel bei SOFiSTiK. Das gesamte Team der SOFiSTiK freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und eine erfolgreiche Zukunft mit Frank Deinzer. Zur Pressemitteilung

28.08.2018