Verlegung des SOFiSTiK Seminars

Verlegung des SOFiSTiK Seminars

aufgrund der Besorgnis um eine zunehmende Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) haben wir uns entschieden, das für den 27. und 28. März geplante SOFiSTiK Seminar zu verlegen auf 13. und 14. Oktober 2020.

 

Pressemitteilung vom 21.01.2020
 

CONNECTING PEOPLE

SOFiSTiK Seminar 2020 am 27. und 28. März in München: Internationale Konferenz für Bauingenieure zu neuen Entwicklungen und aktuellen Praxisprojekten in der Baubranche

  • Fokusthemen: Entwurf und Berechnung von Brücken-, Ingenieur- und Hochbauten
  • Vorträge unter anderem von Werner Sobek AG, Royal HaskoningDHV, FINLEY Engineering Group


Oberschleißheim, 21. Januar 2020 ---- Der Bausoftwarehersteller SOFiSTiK veranstaltet am 27. und 28. März das SOFiSTiK Seminar 2020 im Leonardo Royal Hotel in München. Die internationale Experten-Konferenz zu den Themen Berechnung, Bemessung und Konstruktion von Bauprojekten zählt zu den etablierten Veranstaltungen für Bauingenieure im deutschsprachigen Raum.

Unter dem diesjährigen Motto „Connecting People“ diskutieren Tragwerksplaner und andere Bauingenieure, wie innovative Technologien die Zusammenarbeit beeinflussen und Akteure zukünftig besser vernetzt und erfolgreicher miteinander arbeiten können. Der neue Zuschnitt des SOFiSTiK Seminars teilt die Veranstaltung in den „Innovation Day“ am 27. März und den „Engineering Day“ am 28. März. Führende Innovationstreiber geben am ersten Veranstaltungstag Einblicke in die Zukunft der Baubranche.

Auf dem Programm stehen unter anderem folgende Vorträge:

  • Werner Sobek AG, Dr.-Ing. M.Arch Lucio Blandini: Das komplexe Schalentragwerk des Kuwait International Airport Terminal 2
  • Royal HaskoningDHV, Kees van Ijselmuiden: Sustainable 3D-Printed FRP Bridge
  • FINLEY Engineering Group, Jindrich Potucek: SOFiSTiK Based BrIM Bridge Design – with complex steel and segmental concrete case studies


Der „Engineering Day“ am 28. März hat das Ziel, Anwendern die tägliche Arbeit mit der SOFiSTiK Software für Tragwerksplanung und BIM (Building Information Modeling) zu erleichtern. Dafür stellen SOFiSTiK Experten in verschiedenen Workshops in deutscher und englischer Sprache neue Workflows vor – beispielsweise zum Thema BIM-Brücken- oder -Hochbau, Erdbeben oder der Bemessung von Flächenelementen. Teilnehmer können sich ihr individuelles Programm nach eigenen Interessen zusammenstellen.

Das Connecting People Dinner mit anschließendem Get-together am 27. März gibt den Gästen die Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

 „Das SOFiSTiK Seminar bringt seit Jahren internationale Branchenexperten miteinander ins Gespräch und ist für sein hochwertiges Programm bekannt. Das bleibt natürlich auch nach dem erfolgreichen Generationswechsel so“, sagt Frank Deinzer, Vorstandsvorsitzender der SOFiSTiK AG. „Wir wollen den Teilnehmern Einblicke in Theorie und Praxis geben. Dazu gehören neben der Vorstellung einiger beeindruckender Projekte unserer Kunden auch Workshops zum Einsatz unserer Software: einem Werkzeug, das den Anforderungen an eine moderne Tragwerksplanung und dem Innovationsthema BIM gerecht wird.“

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie Anmeldung und Programm finden Interessierte auf der Veranstaltungsseite.

Download Pressemitteilung (PDF)

 

21.01.2020