Infrastructure Extension (Labs)

Mit der SOFiSTiK Infrastructure Extension (SiX) können Sie aus SOFiSTiK Brückenbau Modellen Revit Volumenmodelle erzeugen. Das in Revit importierte Brückenmodell bestehend aus analytischen Bauteilen wie Überbau, Pfeilern, ggf. Spanngliedern kann um nichttragende Bauteile wie Kappen und Geländer erweitert werden.

Vorerst können nur linienbasierte Brückenmodelle importiert werden.

Die Funktionen im Überblick

  • Erstellt Profilfamilien (adaptive Komponenten) als Grundlage für das Volumenmodell.
  • Entlang der Achse wird anhand dieser Profilfamilien ein Volumenmodell extrudiert.
  • Die Profilfamilien und bedingt die Achse sind in Revit modifizierbar.
  • Erzeugt Raster, Schnittansichten und Symbole an markanten Stationspunkten.
  • Erzeugt benutzerspezifisch anpassbare Spannglieder, Kappen und Geländer.

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Labs (kostenlos)

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Workflow

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Import model

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Parapet

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Railing

Termine

23.02.2018

Hochbau

Die Berechnung und Bemessung von Konstruktionen des Stahlbetonhochbaus wird in dieser Schulung...

27.02.2018

BIM - Tragwerksplanung im Hoch- und Infrastrukturbau

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie die BIM-Methode erfolgreich in der Tragwerksplanung einsetzen.

12.03.2018

28. Dresdner Brückenbausymposium | Dresden

mit Verleihung des Deutschen Brückenbaupreises 2018