Infrastructure Extension (Labs)

Mit der SOFiSTiK Infrastructure Extension (SiX) können Sie aus SOFiSTiK Brückenbau Modellen Revit Volumenmodelle erzeugen. Das in Revit importierte Brückenmodell bestehend aus analytischen Bauteilen wie Überbau, Pfeilern, ggf. Spanngliedern kann um nichttragende Bauteile wie Kappen und Geländer erweitert werden.

Vorerst können nur linienbasierte Brückenmodelle importiert werden.

Die Funktionen im Überblick

  • Erstellt Profilfamilien (adaptive Komponenten) als Grundlage für das Volumenmodell.
  • Entlang der Achse wird anhand dieser Profilfamilien ein Volumenmodell extrudiert.
  • Die Profilfamilien und bedingt die Achse sind in Revit modifizierbar.
  • Erzeugt Raster, Schnittansichten und Symbole an markanten Stationspunkten.
  • Erzeugt benutzerspezifisch anpassbare Spannglieder, Kappen und Geländer.

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Labs (kostenlos)

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Workflow

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Import model

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Parapet

SOFiSTiK Infrastructure Extension - Railing

SOFiSTiK Infrastructure Extension 2018 (Labs)

für Autodesk® Revit® 2018

Download über SOFiSTiK Application Manager

Video: Workflow

Video: Import Model

Video: Parapet

Video: Railing

Dokumentation

Termine

07.08.2018

Grundlagen Revit Structure im Infrastrukturbau

Erlernen Sie die Erstellung, Änderung und Verwaltung von Brücken-/Tunnelbauwerken in Revit in zwei...

04.09.2018

32. Fortbildungsseminar Tragwerksplanung | Friedberg

Interessante Vorträge zu aktuellen Themen

06.09.2018

Grundlagen Dynamo für Revit

Erfahren Sie, wie Sie sich eigene Werkzeuge erschaffen können, um wiederholende manuelle...