Zuverlässigkeitsanalyse

Das SOFiSTiK Modul RELY ermöglicht die Zuverlässigkeitsanalyse komplexer mit SOFiSTiK erzeugter Finite-Elemente-Modelle. Die Zuverlässigkeitsanalyse stellt eine flexible Alternative zum Nachweis von Tragwerken mittels Teilsicherheitsbeiwerten dar; welche etwa angewandt werden kann, wenn Teilsicherheitsbeiwerte nicht aussagekräftig oder nicht vorhanden sind.

Außerdem erlaubt RELY die Durchführung von Sensitivitätsanalysen zur Berücksichtigung von Unsicherheiten bei den Eingabeparametern und Nichtlinearitäten im Modell. Durch die nahtlose Integration von RELY in SOFiSTiK können Sie sich auf Ihre eigentliche Aufgabe konzentrieren: Die Zuverlässigkeitsanalyse mit vollwertigen Ingenieurmodellen durchzuführen.

Highlights

  • Implementierte Verfahren zur Zuverlässigkeitsanalyse erfüllen die Anforderungen von Anhang C des Eurocode
  • Der Rechenkern von RELY basiert auf STRUREL, einer führenden Software zur Zuverlässigkeitsanalyse.
  • Zur Modellerzeugung kann voller Funktionsumfang der SOFiSTiK genutzt werden
  • Zustandsfunktion wird elegant durch die parametrisierte SOFiSTiK Eingabesprache ausgedrückt
  • Probabilistische Sensitivitätsanalyse
  • Bestimmung äquivalenter Teilsicherheitsbeiwerte


Mögliche Einsatzgebiete für RELY: Nachweis der Zuverlässigkeit ...

  • bei bestehenden Bauwerken
  • von nicht durch Normen reglementierte Tragwerke
  • von Beton-Fertigteilen

Trialversion

Testen Sie 30 Tage kostenlos mit vollem Funktionsumfang

Anfordern

Termine

May
10

DB BIM-Messe | Berlin

Freuen Sie sich auf einen informativen Tag mit vielen Vorträgen und die begleitende Fachausstellung.

Entwickelt in Zusammenarbeit mit